Technologievergleich

Die SCHMID Group arbeitet sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene mit den leistungsstärksten und zuverlässigsten Lieferanten zusammen.



Kontakt

Vergleich zu anderen Batterien

Im Vergleich zu anderen Batterien wie bspw. Bleiakkumulatoren, Lithium-Ionen-, Natrium-Schwefel-, oder Natrium-Nickelchlorid-Akkumulatoren zeigt die VRFB entscheidende Vorteile:

  • Bleibender Wert – langlebige Technologie, bis zu 40 Jahre Elektrolyt-Lebensdauer
  • Umweltfreundlich – keinerlei Emissionen
  • Ungefährlich: Weder brennbar noch explosionsgefährdet
  • Flexible Skalierbarkeit – Leistung und Energie passend zu Ihrer Anforderung
  • Hohe Zyklenfestigkeit (typischerweise bis zu 10.000 Vollzyklen)
  • Inselfähig und netzparallelfähig durch integrierten Wechselrichter
  • Keine Selbstentladung in den Tanks
  • Integrierte Selbstdiagnose und Echtzeitmonitoring
  • Geringer Wartungsbedarf
  • Kompatibel mit allen erneuerbaren Energiequellen
  • Eigensicher – konstruktive Maßnahmen gewährleisten höchste Sicherheit und ist weder brennbar noch explosiv
  • Eco-Design: Reparabel
  • Geringer Installationsaufwand
  • Echtzeitmessung des Ladezustandes
  • Ein Elektrolyt in beiden Tanks: Vanadium
  • 100% recyclefähig
  • 100% reversibler Lade- und Entladeprozess im Elektrolyt
  • 100% tiefenentladungsfähig ohne Spätfolgen
  • 100% entwickelt und gebaut in Freudenstadt, Deutschland – Qualität „Made in Germany“
Anwendung Beschreibung CAES Pumped
Hydro
Flywheels Lead-
Acid
NaS Li-Ion Flow
Batteries
Verschiebung
Spitzenlast/Schwachlast
Laden mit erneuerbarer oder intermittierender Energie während Schwachlastzeiten;
Einspeisen ins Netz während Spitzenverbrauchszeiten
Glättung und
Lastprofil-Formung
Sekundenlanges oder minutenlanges Laden/Entladen, um intermittierende Erzeugung zu glätten; Minutenlanges oder stundenlanges Laden/Entladen um Lastprofil zu formen
Netzdienstleistungen Netzdienstleistungen für Day-Ahead Märkte und für Echtzeitanforderungen der Netzdienstleister
Schwarzstart Einheit steht vollständig geladen bereit; entlädt wenn Schwarzstart eines Kraftwerks gefordert ist
Übertragungsnetz
Infrastruktur
Einsatz von Energiespeichern statt Ausbau des Übertragungsnetzes
Verteilnetz
Infrastruktur
Einsatz von Energiespeichern statt Ausbau des Verteilnetzes
Transportable Lösung für Stromausfälle im Verteilnetz Transportabler Stromspeicher für Ergänzungsversorgung für Endkunden während Stromausfällen durch Überlast.
Lastmanagement im unteren Verteilnetz Laden während Schwachlastzeiten des unteren Verteilnetzes (nach sekundärem Transformator); Entladen während 2-4 täglichen Spitzenlaststunden.
Integration von intermittierender, dezentral erzeugter Energie Laden/Entladen, um lokalen Energieverbrauch und lokale Erzeugung zu verknüpfen; platziert zwischen dem dezentralen Energieerzeuger und dem Verteilnetz statt Ausbau der Verteilnetz-Infrastruktur
Optimierung von zeitabhängigen Tarifen Laden des Speichers bei günstigem Tarif, Entladen bei teurem Tarif
Unterbrechungsfreie Stromversorgung Einsatz von Energiespeicher beim Endkunden, um Versorgungsqualität zu verbessern und/oder Backup für Stromausfall bereitzustellen
Micro Grid Einsatz von Energiespeichern in Verbindung mit lokaler Erzeugung, Abschaltung der Netzversorgung und Herstellung eines Inselnetzes

 

Definitiv für die Anwendung geeignet ; mögliche Eignung ; für die Anwendung ungeeignet

Quelle: Grid Energy Storage. U.S. Department of Energy, Dec. 2013


Kontakt