Curing and Drying Oven

Im Feuerofen werden die aufgetragenen metallischen Leiterbahnen zunächst getrocknet und dann eingebrannt, dadurch wird der elektrische Front- und Rückseitenkontakt der Solarzelle hergestellt.


Kontakt
Social Media

Präzise Härtungs- und Trocknungsanwendungen

Der Feuerofen von SCHMID nutzt neueste thermische Verfahrenstechnologie, die für modernste Metallisierungspasten ausgelegt ist, und erzielt damit hervorragende Ergebnisse in der Kontaktierung und im Füllfaktor.

SCHMID hält exklusive Nutzungsrechte am Hydrisierungsprozess der University of New South Wales (UNSW), der im Feuerofen zur Herstellung von PERC-Zellen zum Einsatz kommt. Das fortgeschrittene Hydrierungsverfahren der UNSW reduziert die lichtinduzierte Degradation (LID) von PERC-Zellen um mehr als 95%.

  • Max. Aufheizraten von 80 °C/sec.
  • Max. Abkühlraten von 70 °C/sec.
  • Flächige und vorbeheizte Zuluft
  • Seitenlampen in der Feuerzone sorgen für homogene Temperaturverteilung
  • Energiereduzierung durch leichteres Vorschubtransportband
  • Quarzauflage des Transportbandes im Ofeninneren zur Reduzierung von Abschattungen
  • Automatische Bandvorspannung
  • Digitale Überwachung der Zu- und Abluft
  • Wasser- und Luftkühlung mit Wärmetauscher
  • Optional: Afterburner zur Entnahme von VOC-Oxidationen
  • Optional: Stand-Offs