Pressemitteilungen
Photovoltaics Photovoltaics


IDRO und SCHMID Group beginnen Zusammenarbeit zur Errichtung einer voll integrierten PV-Produktion im Iran

23.05.2016 | RSS Feed

  • Absichtserklärung zwischen IDRO und der SCHMID Group Photovoltaik-Module im Iran zu produzieren

Der Iran macht Fortschritte mit seinem strategischen Plan, die Energieressourcen des Landes zu diversifizieren, indem der Anteil der erneuerbaren Energien im Energiemix des Landes erhöht wird, wobei der Schwerpunkt auf Eigentumsrechten an Technologie und höchstem Lokalisierungsgrad liegt. Die Industrial Development & Renovation Organization of Iran (IDRO) und die SCHMID Group beginnen nun eine Zusammenarbeit zur Errichtung einer voll integrierten Photovoltaik-Produktion im Iran. Das hochmoderne Werk wird die gesamte Photovoltaik-Wertschöpfungskette umfassen, einschließlich Polysilizium, Wafer, Solarzellen und Modul-Fertigung.

Die SCHMID Group wird die Technologie und die Fertigungslinien für eine der modernsten integrierten PV-Produktionsbetriebe weltweit liefern. Das Projekt startet mit einer jährlichen Produktionskapazität von 200 MW und hat zum Ziel, die Kapazität in Zukunft auf mehr als 1.000 MW pro Jahr zu erhöhen.

Indem er die einzigartigen Möglichkeiten für Wirtschaft und Entwicklung im Iran hervorhob – insbesondere in Bezug auf die Energieversorgung und nachhaltige Entwicklung – sagte Dr. Mansour Moazami, stellvertretender Minister für Industrie, Bergbau und Handel & IDRO Vorstandsvorsitzender: „Als Organisation für industrielle Entwicklung leitet IDRO die Etablierung neuer Industrien im Iran und hat beschlossen, in die Wertschöpfungskette der Photovoltaik-Fertigung zu investieren. Unsere Investition basiert auf einem Technologietransfer und einem Entwicklungsrahmen, der auf lokale und globale PV-Märkte abzielt. Die Kompetenz und die Spitzentechnologie der SCHMID Group haben uns dazu veranlasst, eine Zusammenarbeit mit der SCHMID Group zu beginnen und die Vereinbarung mit ihr zu unterzeichnen.“

Christian Schmid, geschäftsführender Gesellschafter der SCHMID Group, sieht diese Vereinbarung als einen weiteren Meilenstein für die SCHMID Group, um die Position als führender Lieferant von schlüsselfertigen Produktionslösungen in den aufstrebenden PV-Märkten auszubauen: „Wir sind stolz darauf, die Zusammenarbeit mit einer angesehenen Organisation wie IDRO zu beginnen und betrachten diese Vereinbarung als eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine langfristige Partnerschaft in einem wichtigen PV Zukunftsmarkt zu etablieren. Die voll integrierte Produktionsanlage, zusammen mit der ausgezeichneten akademischen Infrastruktur im Iran, ermöglichen ein ideales PV-Forschungs- und Entwicklungszentrum im Iran; und die gemeinsame F&E-Zusammenarbeit wird ein integraler Bestandteil unserer Partnerschaft mit IDRO sein.“

IDRO

Industrial Development and Renovation Organization of Iran (IDRO) ist Irans führende Organisation für die strategische, industrielle Entwicklung des Landes. In ihrer Eigenschaft als staatseigene Holdinggesellschaft sowie als Agentur für industrielle Entwicklung liegt der Schwerpunkt bei IDRO auf der Entwicklung von neuen, hochtechnologischen und exportorientierten Industrien. Als federführende Kraft bei industriellen Mega-Projekten im Iran hat IDRO das Ziel, bestimmte Industriezweige aufzubauen und strategische industrielle Ziele umzusetzen.

>Die SCHMID Group


Intersolar EU
PERC-Zellen: Herstellkosten runter, Wirkungsgrad hoch