Dünnschicht

SCHMID verfügt über 40 Jahre Erfahrung im Nassprozess-Bereich für verschiedenste Anwendungen und bietet im Bereich Dünnschicht Prozess-Equipment zur Reinigung des Trägermaterials und Haftungsverbesserung der Schutzschichten an.


Prozesslösungen für Dünnschicht Photovoltaik

Es lassen sich drei Arten von Photovoltaik-Modulen unterscheiden: Dünnschichtmodule, Polykristalline Module sowie Monokristalline Module. SCHMID bietet Maschinen zur Herstellung aller Modulvarianten an.

Alternativ zu kristallinen Siliziumzellen kommen Dünnschichtzellen zum Einsatz, die in verschiedene Zelltypen unterteilt werden: Amorphe oder mikrokristalline Dünnschicht-Siliziumzellen; auf Cadmiumtellurid basierende Dünnschichtzellen und CIGS (eine Kombination aus Kupfer, Indium, Gallium Schwefel, Selen). SCHMID bietet hier Prozess-Equipment zur Reinigung des Trägermaterials und Haftungsverbesserung der Schutzschichten an.

Dünnschicht-Module sind dabei die leichtesten Module und finden Anwendung vor allem auf sehr großen Dachflächen. Die Wirkung der Module ist konstant, d. h. die Leistung bleibt auch bei schwacher Sonneneinstrahlung (Schwachlichtverhalten) oder zu hohen Temperaturen gleich. Dünnschichtmodule werden aufgrund ihrer Flexibilität, der homogenen Oberfläche und dem attraktiven Aussehen oft auch als Gestaltungselemente in Gebäudefassaden integriert. Der Wirkungsgrad liegt durchschnittlich bei 8-12 %, in Laborumgebung wurden allerdings Wirkungsgrade von knapp 20 % erzielt. Die Herstellkosten sind etwas geringer als bei kristallinen Modulen. 

In der Dünnschicht-Solartechnologie erfolgt die Abscheidung des Halbleiters auf einem Glassubstrat – im Gegensatz zur kristallinen Solartechnologie. Die leitende Schicht ist dabei rund 100 mal dünner als bei der kristallinen Technologie. Die Produktion im kommerziellen Maßstab konzentriert sich auf c-Si (kristallines Silizium) und Dünnschicht-Technologie. SCHMID hat bereits Dünnschicht-Equipment – Nassprozesse, thermische Prozesse / Öfen und Automation für CdTe, CIGS und GaAs – für mehr als 5 GW installiert. Die größten Hersteller von Dünnschichtsolarmodulen gehören dabei zu den Kunden.

Details

SCHMID bietet Equipment für das Reinigen, Ätzen und die thermischen Prozesse verschiedener Dünnschicht-Prozesse. Das Equipment wird dabei individuell nach Spezifikationen und Anforderungen der Kunden gebaut. Die Anlagen sind in bewährter modularer Bauweise und in verschiedenen Größen lieferbar. Zudem sind die Maschinen für alle gängigen Substrate verfügbar. Die Anlagen sind für einen maximalen Durchsatz und hohe Produktivität bei niedrigem Verbrauch an Betriebsstoffen und Bauteilen ausgelegt, was den Wartungsaufwand deutlich minimiert. Richten Sie Ihre Anfrage an photovoltaics@schmid-group.com, unser Vertriebsteam berät Sie gerne.

Technologien

TechnologieReinigenÄtzen>Thermisch
CdTeGlass Cleaning

Post Process Clean

KCN Etching

CdCl2 Etching

NP Etching

Activation Furnace
GaAsSubstrate CleaningDevelop & Strip

Texturing

Mesa Etching

 
CIGSKCN Etching

CdCl2 Etching

 Glass Sintering